Karlstadt

Seniorenheime bieten mehr Tages- und Kurzzeitpflege an

Nach zehn Jahren wurde das Seniorenpolitische Gesamtkonzept fortgeschrieben. Neu ist das Handlungsfeld „Generationsübergreifende Handlungsansätze“ für Jung und Alt.
Demographisch wird in Main-Spessart der Anteil der 85-Jährigen bis 2023 stark ansteigen und einen wesentlichen Teil der Bevölkerung ausmachen. Längst haben sich stationäre Einrichtungen für 'Leute von außen' geöffnet, praktisch jedes Seniorenheim biete jetzt auch Tagespflege an (Symbolbild).
Foto: Bernd Wüstneck | Demographisch wird in Main-Spessart der Anteil der 85-Jährigen bis 2023 stark ansteigen und einen wesentlichen Teil der Bevölkerung ausmachen. Längst haben sich stationäre Einrichtungen für "Leute von außen" geöffnet, praktisch jedes Seniorenheim biete jetzt auch Tagespflege an (Symbolbild).

In insgesamt 13 Handlungsfelder gliedert sich das Seniorenpolitische Gesamtkonzept. Die fortgeschriebene Version ist 194 Seiten lang, dazu wurde eine Kurzfassung für Kommunen mit 62 Seiten erstellt. Die aktualisierte Pflegebedarfsplanung füllt 94 Seiten.Fortschreibung und Aktualisierung wurden im April 2019 begonnen. Weil der neue Kreistag einbezogen werden sollte, wurde nach statistischen Erhebungen und einem Expertenworkshop die Kommunalwahl 2020 abgewartet. Danach kam Corona und einiges musste ausfallen, so konnte nur eines von zwei geplanten Begleitgremien im Herbst 2020 stattfinden.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung