Karsbach

Spende an den Kindergarten Karsbach

2019 hat sich die Bürgerinitiative gegen die Gleichstromtrasse „Pro Region Karsbach aufgelöst. In einer seiner letzten Amtshandlungen hat der Vorsitzende Horst Rosche das restliche Vereinsvermögen von 985 Euro an den Kindergarten in Karsbach übergeben.
Foto: Martin Göbel | 2019 hat sich die Bürgerinitiative gegen die Gleichstromtrasse „Pro Region Karsbach aufgelöst. In einer seiner letzten Amtshandlungen hat der Vorsitzende Horst Rosche das restliche Vereinsvermögen von 985 Euro an den ...

Im vergangenen Jahr hat sich die Bürgerinitiative gegen die Gleichstromtrasse „Pro Region Karsbach" aufgelöst. Über fünf Jahre hat sich die Bürgerinitiative laut Pressemitteilung der Gemeinde Karsbach mit viel Einsatz und Ideen gegen die in Planung stehende  „Südlink“-Trasse entlang der Erdgasleitung, und damit quer durch das Gemeindegebiet Karsbach, erfolgreich eingesetzt. Nach derzeitigem Stand werden die Stromleitungen in die Erde verlegt und die Trasse verläuft im östlichen Randbereich des Landkreises Main-Spessart.

Nachdem bei den Vorstandswahlen im letzten Jahr keine Nachfolger zur Verfügung standen, hat die Mitgliederversammlung die Auflösung der Bürgerinitiative beschlossen. In einer seiner letzten Amtshandlung hat der Vorsitzende Horst Rosche das restliche Vereinsvermögen von 985 Euro an den Kindergarten in Karsbach übergeben. Dabei hat er einen kleinen Rückblick über einzelne Veranstaltungen, wie den großen Wandertag entlang der geplanten Trasse, gegeben.

Bürgermeister Martin Göbel bedankte sich im Namen des Kindergartenvereins „St. Johannis“ und der Gemeinde Karsbach für die Geldspende. Im Beisein der Kindergartenleiterin Karina Krebs und dem Vorsitzenden des St. Johannisvereins Karsbach, Jürgen Raber, wurde die Spende auf dem Spielplatz im Kindergarten übergeben. Bürgermeister Göbel bedankte sich auch nochmals ausdrücklich bei Rosche für seinen großartigen Einsatz als Vorsitzender der Bürgerinitiative. Trotz begrenzter Freizeit hat er die anstehenden Aufgaben immer kurzfristig erledigt und die Vorstands- und Vereinsmitglieder informiert. Ebenso bedankte er sich bei allen Vereinsmitgliedern, die mit ihrem Einsatz die Planungen sicherlich beeinflusst haben.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Karsbach
Gleichstromtrassen
Kindergartenvereine
Martin Göbel
St. Johannis
Südlink
Vereinsvermögen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!