Marktheidenfeld

Stadt Marktheidenfeld ehrte treue Mitarbeiter

Langjährige Mitarbeiter der Stadt Marktheidenfeld ausgezeichnet: Erste Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder (rechts) und Personalratsvorsitzender Georg Riedmann (links) ehrten sie für ihre Treue.
Foto: Marcus Meier | Langjährige Mitarbeiter der Stadt Marktheidenfeld ausgezeichnet: Erste Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder (rechts) und Personalratsvorsitzender Georg Riedmann (links) ehrten sie für ihre Treue.

Bei ihrer Weihnachtsfeier ehrte die Stadt Marktheidenfeld langjährige Mitarbeiter. Bürgermeisterin Helga Schmidt-Neder und Personalratsvorsitzender Georg Riedmann dankten den Beschäftigten für ihr Engagement und ihre Betriebstreue.

Ihr 35-jähriges Jubiläum bei der Stadtverwaltung feierte Carmen Landeck von der Stadtkasse.

Auf 30 Jahre Betriebszugehörigkeit können Ulrike Beck von der Personalverwaltung sowie Brigitte Eitel aus der Kindertagesstätte Baumhofstraße zurückblicken.

Die weiteren Geehrten sind Christian Brand, Helmut Englert, Michael Hilbert, Elisabeth Helfrich und Thomas Schwarz für 25 Jahre in städtischen Diensten.

Werner Bausewein und Ruth Reinhold wurden für 20 Jahre sowie Harald Michalke, Tamara Mezler, Christina Herrmann und Heike Meister für 15 Jahre Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet.

Zudem ehrte die Stadt Rüdiger Bröstler, Roswitha Koch, Thomas Schwarz und Susanne Stangl für ihr 25-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Marktheidenfeld
Christian Brand
Helga Schmidt-Neder
Stadt Marktheidenfeld
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!