Arnstein

MP+Teurer Wohnmobilstellplatz: Will Arnstein Touristen abschrecken?

Bis zu 15 Euro kostet eine Übernachtung auf dem Stellplatz am Badesee – das finden viele Camper zu teuer. Auch die Ausstattung des Platzes lässt zu wünschen übrig. Die Stadt will nun handeln.
Klaus Pfeuffer stört sich auch an der Beschilderung des Wohnmobil-Stellplatzes. Eigentlich ist hier ja nur ein Parkplatz. Das zusätzliche Logo auf dem wenig ansprechenden Schild hat ein Bürger 'illegal' dazu geklebt.
Foto: Günter Roth | Klaus Pfeuffer stört sich auch an der Beschilderung des Wohnmobil-Stellplatzes. Eigentlich ist hier ja nur ein Parkplatz. Das zusätzliche Logo auf dem wenig ansprechenden Schild hat ein Bürger "illegal" dazu geklebt.

Was ist los mit dem Arnsteiner Wohnmobilplatz am Badesee? Natürlich ist er derzeit wegen der Winterpause geschlossen, doch während der gesamten Reisesaison war er doch hervorragend frequentiert – nicht zuletzt dank des beliebten Badesees nebenan. Seit einigen Wochen jedoch wird in den sozialen Medien heftig diskutiert: Im Fokus stehen dabei die Preisgestaltung, aber auch die touristische Ausstattung des Platzes.Ein in Arnstein ansässiger Wohnmobilfahrer beklagt beispielsweise das "überhöhte Preisniveau". Reichlich provokant fragt er: "Was hat Arnstein für einen solchen Preis zu bieten?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!