Lohr

Unterfränkische Meisterschaften der Sportschützen

Die letzten "regulär" durchgeführten Bezirksmeisterschaften im Schießsport lagen im Jahr 2019. Seitdem legte Covid-19 diese Sportveranstaltung nahezu lahm, weil die Hygienemaßnahmen und die gesetzlichen Auflagen einen geregelten Ablauf nicht zuließen.Dieses Jahr allerdings konnten die meisten der bayerischen Kurzwaffendisziplinen wieder ausgetragen werden. Von den 470.000 Mitgliedern in Bayern gehören 32.000 der unterfränkischen Schützenfamilie an, gegliedert in 309 Vereine. Davon hatten sich 711 Schützinnen und Schützen für die Kurzwaffendisziplinen in Lohr qualifiziert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!