Marktheidenfeld

Vhs-Filmforum: "Die Frau des Nobelpreisträgers"

'Die Frau des Nobelpreisträgers' mit Glenn Close und Jonathan Pryce.
Foto: SquareOne Entertainment / Graeme Hunter | "Die Frau des Nobelpreisträgers" mit Glenn Close und Jonathan Pryce.

Das Movie im Luitpoldhaus in Marktheidenfeld zeigt in Kooperation mit der Volkshochschule am Donnerstag, 14. März, um 20.30 Uhr, am Sonntag, 17. März, um 11.15 Uhr, am Montag, 18. März, um 19.30 Uhr, am Dienstag, 19. März, um 19.30 Uhr und am Mittwoch, 20. März, um 18.15 Uhr den Film „Die Frau des Nobelpreisträgers“. Die Geschichte: Joan (Glenn Close) und Joe Castleman (Jonathan Pryce) sind seit fast 40 Jahren verheiratet. Joe gefällt sich als einer der bedeutendsten amerikanischen Schriftsteller der Gegenwart. Seine Frau Joan scheint dabei mit viel Charme, einem scharfen Sinn für Humor und intelligenter Diplomatie die perfekte Unterstützung im Hintergrund. Als Joe für sein literarisches Oeuvre mit dem Nobelpreis ausgezeichnet werden soll, reisen sie gemeinsam nach Schweden. Begleitet werden sie dabei von ihrem Sohn David (Max Irons) - selbst angehender Schriftsteller ohne Vaters Segen. Zwischen hochoffiziellen Empfängen, Ehrfurchtsgebaren und Damenprogramm werden die Risse der Ehe sichtbar und eine unruhige Unzufriedenheit beginnt durch Joans stoische Fassade zu brechen. Zu allem Überfluss werden die Castlemans auch noch von Journalist und Möchtegern-Biograph Nathaniel Bone (Christian Slater) verfolgt, der unnachgiebig versucht, ein dunkles Geheimnis aufzudecken.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Marktheidenfeld
Amerikanische Schriftsteller
Glenn Close
Heiraten
Nobelpreisträgerinnen und Nobelpreisträger
Volkshochschulen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!