Gemünden

MP+Wernfeld: Stadtrat ebnet Weg für neues Gewerbegebiet

Im Norden des Gemündener Stadtteils will sich ein Logistikbetrieb ansiedeln. Außerdem im Stadtrat: Eisbecher, die defekte Wasserpumpe auf dem Spielplatz und eine Gedenkfeier.
Wegen Corona finden die Sitzungen des Stadtrats aktuell immer noch in der Scherenberghalle in Gemünden statt.
Foto: Michael Mahr | Wegen Corona finden die Sitzungen des Stadtrats aktuell immer noch in der Scherenberghalle in Gemünden statt.

Im Norden des Gemündener Stadtteils Wernfeld möchte sich die Firma Fischer Industriedienstleistungen ansiedeln und Hallen errichten. Von dort aus wolle der Logistikbetrieb Produkte der Lohrer Glashütte weiterverteilen, berichtete Architekt Armin Kraus in der Gemündener Stadtratssitzung am Montag. Bevor das Unternehmen seine Tätigkeit dort aufnehmen kann, muss die entsprechende Fläche rechtlich aber erst zum Gewerbegebiet werden. Deshalb muss für diesen Bereich ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Diesem Vorhaben hat der Stadtrat nun den weiteren Weg geebnet.

Weiterlesen mit MP+