Wertheim

Wertheimer Michaelismesse findet zum 198. Mal statt

Feuerwerk und Finale der Michaelismesse in Wertheim am Main 2017.
Foto: Roland Schönmüller | Feuerwerk und Finale der Michaelismesse in Wertheim am Main 2017.

Alljährlich ist sie der Höhepunkt im Veranstaltungsreigen der Großen Kreisstadt: die Wertheimer Michaelismesse. Das traditionsreiche Volksfest findet laut einer Pressemitteilung dieses Jahr zum 198. Mal statt und bietet an neun Messetagen gesellige und abwechslungsreiche Stunden. Der traditionelle Schützenruf und der Festumzug eröffnen offiziell am Samstag, 28. September die Michaelismesse. Mit einem großen Feuerwerk finden die Festtage am Sonntagabend, 6. Oktober, ihren krönenden Abschluss.

Verantwortlich für das Festprogramm ist wieder der Messeausschuss. Gemeinsam mit der Distelhäuser Brauerei und der Festwirtfamilie Küffner hat er ein zünftiges Unterhaltungsangebot zusammengestellt. In der festlich geschmückten Main-Tauber-Halle erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Musikprogramm und eine große Auswahl an Speisen und Getränken.

Verkaufsgeschäfte und Aussteller bieten an, was zu einer richtigen Mess‘ dazugehört. Ein bunter Vergnügungspark lockt mit neuen Fahrgeschäften, aber auch mit Klassikern wie dem Kettenkarussell. Verantwortlich für die Organisation des Gaudigeländes ist erneut die Firma Zöllner-Vergnügungsbetriebe.

Gelegenheit, den Messebesuch mit einem Einkaufsbummel zu verbinden, gibt es beim verkaufsoffenen Feiertag am Tag der deutschen Einheit, 3. Oktober. Hier laden alle Wertheimer Geschäfte ab 13 Uhr zum großen Messeverkauf ein. Auch das Wertheim Village, die Erwin Hymer World und weitere Firmen am Almosenberg in Wertheim-Bettingen haben an diesem Tag geöffnet. Ein kostenloser Buspendelverkehr bringt die Besucher bequem von der Innenstadt zum Almosenberg und zurück. Zudem fahren Sonderbusse an den beiden Samstagen sowie am Dienstag und Freitag in der Messewoche.

Traditionell finden während der Michaelismesse zwei Sportveranstaltungen statt. Das Messe-Jugend-Fußball-Turnier wird dieses Jahr zum 26. Mal ausgespielt. Der 19. Wertheimer Messelauf am Samstag, 5. Oktober, ist wieder ein Sportereignis für alle Generationen. Der Wettbewerb startet um 12.15 Uhr mit den Minis, gefolgt von den Bambinis und dem Schülerlauf. Dann haben Hobby- und Wettkampfläufer die Möglichkeit, in verschiedenen Klassen Bestzeiten zu erlaufen. Anmeldungen sind unter www.wertheimer-messelauf.de bis 1. Oktober möglich. Das ausführliche Messe-Programm sowie weitere Informationen, auch zu Tischreservierungen für die Festhalle, gibt es unter www.michaelismesse-wertheim.de im Internet.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Wertheim
Distelhäuser Brauerei
Feier
Feiertage
Festhallen
Festtage
Feuerwerk
Messebesuch
Messetage
Sportveranstaltungen
Volksfeste
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!