LOHR

Wildschwein überlebt Unfall nicht

Opfer eines Verkehrsunfalles wurde am Freitagmorgen ein Wildschwein auf der Straße zwischen Partenstein und Krommenthal. Ein 49jähriger Autofahrer erfasste das Tier mit seinem Fahrzeug. Den dabei am Wagen entstehenden Schaden beziffert die Polizei auf 2 000 Euro.

Unfallflucht mit Wohnmobil

Eine junge Frau beschädigte am Freitagabend gegen 22.40 Uhr mit ihrem Wohnmobil ein geparktes Auto im Schneidweg in Partenstein. Da die Frau zunächst weitergefahren war und lediglich durch Anwohner das Kennzeichen abgelesen werden konnte, ermittelt die Polizei auch wegen Unfallflucht. Den Schaden schätzt sie auf 1000 Euro.

Getankt aber nicht bezahlt

Der Fahrer eines roten Mazda mit laut Polizei vermutlich bulgarischem Kennzeichen tankte am Samstagmorgen bei einer Tankstelle in der Jahnstraße in Lohr für gut 70 Euro. Anschließend fuhr der Mann ohne zu bezahlen davon. Das Autokennzeichen konnte abgelesen werden, die Polizei ermittelt.

Frontscheibe von Traktor zertrümmert

In der Nacht auf Samstag zertrümmerte in der Sackenbacher Spessartstraße ein Unbekannter die Frontscheibe eines Traktors. Der Bulldog der Marke Fendt stand im Hof eines landwirtschaftlichen Anwesens. Nachdem ein Nachbar gegen 3 Uhr einen lauten Schlag vernommen hatte, ist die Tat vermutlich zu dieser Zeit ausgeführt worden. Den Schaden schätzt die Polizei auf 400.

Ohne Führerschein Moped gesteuert

Bei der Kontrolle eines Kleinkraftrades in der Lindenstraße in Lohr am frühen Sonntagmorgen stellten die Streifenbeamten fest, dass der 16-jährige Fahrer keine Fahrerlaunis besitzt. Den Jugendlichen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!