Yvonne Dengel zur Gauschützenkönigin gekürt

Yvonne Dengel zur Gauschützenkönigin gekürt       -  (kfe)   Nicht nur das 11. unterfränkische Böllertreffen stand in Bischbrunn am Wochenende auf dem Programm (s. Seite 25). Nach einem Festgottesdienst und anschließendem Frühschoppen am Sonntagmorgen fanden am Nachmittag die Preisverleihung und die Ehrungen des Gaukönigsschießen 2013 statt. Gauschützenmeister Thomas Müssig bedankte sich beim Schützenverein Bischbrunn für die erfolgreiche Ausrichtung des Turniers, das in den Wochen vom 26. Mai bis 9. Juni an der Bischbrunner Kreuzhöhe stattgefunden hatte. Gaukönigin wurde Yvonne Dengel vom Schützenverein Neubrunn. Im Jugendbereich sicherte sich Tim Hecker vom SV Faulbach den ersten Platz. Mit dem Gauehrenpreis wurden Wolfgang Meckel (SV Neubrunn), Margret Eiden (SV Lohr) und Julia Schlagmüller (SG Helmstadt) ausgezeichnet. Die Ehrenscheibe sicherte sich Anna Väth vom SV Bischbrunn. Sowohl der Ferdinand-Bätz-Pokal in Person von Bertram Franek, als auch die Schützenmeisterscheibe in Person von Gerhard Gesell gingen an den KKS Marktheidenfeld. Beim Gau-Wanderpokalschießen hießen die Sieger SV Bischbrunn (Luftgewehr) und SV Lohr (Luftpistole). Im Jugendbereich konnten sich ebenfalls die Schützen aus Bischbrunn über den ersten Platz freuen. Unser Bild zeigt die erfolgreichen Schützen.
Foto: Karsten Fehr | (kfe) Nicht nur das 11. unterfränkische Böllertreffen stand in Bischbrunn am Wochenende auf dem Programm (s. Seite 25). Nach einem Festgottesdienst und anschließendem Frühschoppen am Sonntagmorgen fanden am Nachmittag die Preisverleihung und die Ehrungen des Gaukönigsschießen 2013 statt. Gauschützenmeister Thomas Müssig bedankte sich beim Schützenverein Bischbrunn für die erfolgreiche Ausrichtung des Turniers, das in den Wochen vom 26. Mai bis 9. Juni an der Bischbrunner Kreuzhöhe stattgefunden hatte. Gaukönigin wurde Yvonne Dengel vom Schützenverein Neubrunn. Im Jugendbereich sicherte sich Tim Hecker vom SV Faulbach den ersten Platz. Mit dem Gauehrenpreis wurden Wolfgang Meckel (SV Neubrunn), Margret Eiden (SV Lohr) und Julia Schlagmüller (SG Helmstadt) ausgezeichnet. Die Ehrenscheibe sicherte sich Anna Väth vom SV Bischbrunn. Sowohl der Ferdinand-Bätz-Pokal in Person von Bertram Franek, als auch die Schützenmeisterscheibe in Person von Gerhard Gesell gingen an den KKS Marktheidenfeld. Beim Gau-Wanderpokalschießen hießen die Sieger SV Bischbrunn (Luftgewehr) und SV Lohr (Luftpistole). Im Jugendbereich konnten sich ebenfalls die Schützen aus Bischbrunn über den ersten Platz freuen. Unser Bild zeigt die erfolgreichen Schützen.

Nicht nur das 11. unterfränkische Böllertreffen stand in Bischbrunn am Wochenende auf dem Programm (s. Seite 25). Nach einem Festgottesdienst und anschließendem Frühschoppen am Sonntagmorgen fanden am Nachmittag die Preisverleihung und die Ehrungen des Gaukönigsschießen 2013 statt. Gauschützenmeister Thomas Müssig bedankte sich beim Schützenverein Bischbrunn für die erfolgreiche Ausrichtung des Turniers, das in den Wochen vom 26. Mai bis 9. Juni an der Bischbrunner Kreuzhöhe stattgefunden hatte. Gaukönigin wurde Yvonne Dengel vom Schützenverein Neubrunn.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung