Weikersheim

Als die Kakaoschote nach Schloss Weikersheim kam

In Schloss Weikersheim findet man die exotische Kakaoschote an mehreren Orten. Besucherinnen und Besucher können die exotischen Früchte im prächtigen Allianzwappen an der Decke des Treppenturms finden.
Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg | In Schloss Weikersheim findet man die exotische Kakaoschote an mehreren Orten. Besucherinnen und Besucher können die exotischen Früchte im prächtigen Allianzwappen an der Decke des Treppenturms finden.

Am 7. Juli 1550 soll die Schokolade das erste Mal nach Europa gekommen sein – heute wird an diesem Datum der „Tag der Schokolade“ begangen. Das exotische Getränk avancierte an den Höfen des Barock zum Modegetränk. Schloss Weikersheim, die Residenz der Grafen von Hohenlohe-Weikersheim birgt viele Schätze – und vielleicht sogar ganz besonders frühe künstlerische Darstellungen der exotischen Kakaoschoten. Im aktuellen Themenjahr „Exotik.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant