Lauda-Königshofen

Junge Spielplatztester im Einsatz

Sich einmal wie Ritter ohne Furcht und Tadel fühlen – das kann man auf dem runderneuerten Abenteuerspielplatz im Laudaer Ramstal. Neu sind unter anderem ein Sandlabor und ein Spielhaus für Unter-3-Jährige.
Foto: Stadt Lauda-Königshofen | Sich einmal wie Ritter ohne Furcht und Tadel fühlen – das kann man auf dem runderneuerten Abenteuerspielplatz im Laudaer Ramstal. Neu sind unter anderem ein Sandlabor und ein Spielhaus für Unter-3-Jährige.

Der Abenteuerspielplatz im Laudaer Ramstal wurde aufgewertete. Für generationenübergreifendes Spielvergnügen wurde das bisherige Spielangebot um ein Sandlabor, ein Sandspielhäuschen, eine Stehwippe und ein Dreierkarussell ergänzt. Das teilt die Stadt Lauda-Königshofen in einem Presseschreiben mit.Um herauszufinden, wie der runderneuerte Spielplatz bei den kleinen Entdeckern ankommt, probierten einige Kinder aus dem Kindergarten St. Josef in der Laudaer Wallgrabenstraße die neuen Geräte aus. Die Kletterburg – jetzt mit erneuertem Fallschutz – wurde kurzerhand zu einer Ritterfestung erklärt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!