Heckfeld

Krippenausstellung im Heimatmuseum Heckfeld

Eine der Krippen, die im Heimatmuseum Heckfeld zu sehen sind.
Foto: Jenny Stolz | Eine der Krippen, die im Heimatmuseum Heckfeld zu sehen sind.

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und mit ihr die Zeit der Lichter und des Glanzes. Auch im Heimatmuseum Heckfeld wird dieser Zeit in diesem Jahr wieder besonders viel Bedeutung geschenkt. Folgende Informationen sind einer Pressemitteilung des Heimatmuseums entnommen.

Am ersten Adventswochenende lädt die Heimatstube zur alljährlichen Krippenausstellung ein. Über 120 Exemplare hat Manfred Stolz gesammelt, restauriert oder eigens für sein Heimatmuseum gebaut. Auch gibt es immer wieder kreative Köpfe, die für sein Museum individuelle Krippen entwerfen.

Unterschiedlicher könnten die Behausungen und Bewohner dabei hinsichtlich ihrer Farben, Formen und Materialien nicht sein. Neben den altbekannten Figuren im urigen Stall aus Holz oder Keramik finden sich auch orientalische oder afrikanische Modelle sowie solche aus Laubsägearbeiten, Papierfalttechniken, Pappmache und Glas.

Jahrelang hat Manfred Stolz gesammelt

Jahrelang hat Manfred Stolz, der Betreiber des Heimatmuseums, für seine Ausstellung gesammelt, selbst Krippen entworfen und gebaut. Einige der Krippen stehen zudem am ersten Advent zum Verkauf. Neben der Krippenausstellung wird es auch eine Auswahl an Holzskulpturen geben, die ebenfalls erworben werden können. Außerdem laden Kaffee und Kuchen die Besucher zum Verweilen ein.

Die Ausstellung ist am ersten Adventssonntag, 27. November, am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, sowie am Tag der Heiligen Dreikönige, 6. Januar, jeweils von 13 bis 17.30 Uhr in der Gissigheimer Straße 9 in Heckfeld zu sehen. Der Eintritt ist frei, Spenden kommen dem Heckfelder Heimatmuseum zugute.

Themen & Autoren / Autorinnen
Heckfeld
Adventssonntage
Heckfeld
Heimatmuseen
Weihnachtsfeiertage
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel