Lauda-Königshofen

Rechts überholt und schon hat's gekracht

Weil ein Lasterfahrer mit seinem Gefährt am Montagvormittag in Lauda-Königshofen-Sachsenflur rechts an einem anderen Sattelzug vorbeifuhr, kam es laut Polizeibericht auf der B 292 zu einem Unfall. Ein 81-Jähriger fuhr mit seinem Sattelzug auf der Bundesstraße in Richtung Boxberg. In Sachsenflur beschreibt die Fahrbahn eine enge 90-Grad-Kurve. Um diese durchfahren zu können, musste der 81-Jährige in weitem Bogen nach rechts dem Verlauf der Vorfahrtsstraße folgen. Weil ihm allerdings Fahrzeuge entgegenkamen, musste er seinen Sattelzug kurz anhalten. Der Mann hatte wohl nicht bemerkt, dass ein 54-Jähriger mit seinem Laster zeitgleich den Sattelzug rechts überholte und fuhr, nachdem er den Gegenverkehr durchgelassen hatte, an. Es kam zur seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge, bei der Schäden in Höhe von 3500 Euro entstanden.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel.: (09341) 810 beim Polizeirevier Tauberbischofsheim zu melden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Lauda-Königshofen
Debakel
Polizeiberichte
Polizeireviere
Schäden und Verluste
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!