Tauberbischofsheim

SWR berichtet in einem Beitrag über den Breitbandausbau

Die Breitbanderschließung im Main-Tauber-Kreis stößt inzwischen auch auf das Interesse der Landesmedien. Der Südwestrundfunk (SWR) war vor Ort in Tauberbischofsheim, um einen Bericht über die Breitbanderschließung im Main-Tauber-Kreis zu drehen. Die SWR interviewte hierzu Dezernent Jochen Müssig vom Landratsamt Main-Tauber-Kreis, schreibt die Behörde in einer Pressemitteilung.

Der SWR ist auf die Breitbanderschließung im Main-Tauber-Kreis aufmerksam geworden, da inzwischen über 99 Prozent der Haushalte im Main-Tauber-Kreis auf die Breitbandversorgung zugreifen können. Zudem sind alle 82 Schulen im Main-Tauber-Kreis unmittelbar mit einem Glasfaseranschluss versorgt. „Dies hat sich insbesondere in der Pandemie sehr bewährt“, sagt Dezernent Jochen Müssig. Die Breitbandversorgung ist die Basis dafür, dass viele Arbeitnehmer in Zeiten der Corona-Pandemie im Homeoffice arbeiten können.

Der Artikel und Fernsehbeitrag vom SWR können unter https://www.swr.de/breitbandausbau-laendlicher-raum-main-tauber-kreis-100.html abgerufen werden.

Weitere Informationen zur Breitbanderschließung gibt es im Landratsamt Main-Tauber-Kreis, Dezernat für Kreisentwicklung und Bildung, Wirtschaftsförderung, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/82-5809, E-Mail wirtschaftsfoerderung@main-tauber-kreis.de, oder im Internet unter www.main-tauber-kreis.de/breitbandausbau.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Tauberbischofsheim
Dezernate
Dezernentinnen und Dezernenten
Südwestrundfunk
Öffentliche Behörden
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top