Tauberbischofsheim

Unfall wegen Alkohol- und Drogenkonsum

Nicht angepasste Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn sowie Alkohol- und Drogeneinfluss führten am Mittwochabend zu einem Unfall in Tauberbischofsheim, so der Polizeibericht. Ein 32-Jähriger war gegen 21 Uhr mit seinem Auto auf der Landesstraße von Tauberbischofsheim in Richtung Großrinderfeld unterwegs. Im Beginn einer Rechtskurve kam er mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen kollidierte daraufhin mit einem Brückengeländer, riss dieses aus seinen Verankerungen und schleifte es bis das Auto zu Stehen kam über ein Wiesengelände mit. Der Mann blieb unverletzt. Bislang ist unklar wie hoch der entstandene Schaden ist, so die Polizei.

Während die Beamten vor Ort den Unfall aufnahmen, rochen sie Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes, heißt es weiter.  Ein anschließender Alkoholtest bestätigte den Verdacht der Polizisten. Der Man hatte 0,7 Promille. Auch ein anschließender Drogentest verlief positiv, heißt es weiter. Nun muss der 32-Jährige mit entsprechenden Konsequenzen rechnen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Tauberbischofsheim
Drogenkonsum
Drogentests
Polizistinnen und Polizisten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!