Tauberbischofsheim

Warum Monika Diez (ÖDP) besser mit den Bauern zusammenarbeiten will

Monika Diez, ÖDP-Kandidatin im Wahlkreis Tauberbischofsheim für die Landtagswahl am 14. März.
Foto: Schäfer- Foto Wertheim | Monika Diez, ÖDP-Kandidatin im Wahlkreis Tauberbischofsheim für die Landtagswahl am 14. März.

Zur Landtagswahl am 14. März hat die Redaktion den Kandidatinnen und Kandidaten der noch nicht im Landtag vertretenen Parteien drei Fragen gestellt. Alle erhielten die gleichen Fragen und haben schriftlich geantwortet. Die Beiträge erscheinen in loser Folge. Heute: Monika Diez (ÖDP).Frage: Worüber würden Sie Ihre erste Rede im Landtag halten?Monika Diez: Ich habe klare Ziele, die ich verfolgen werde und appelliere an uns Landtagsabgeordnete, dass wir an einem Strang ziehen und Baden-Württemberg enkeltauglich machen. Lasst uns für den Insekten- und Artenschutz einstehen für die Biodiversität, indem wir ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung