Lauda-Königshofen

Zündeleien und Müll in der Marienkirche

Mesnerin Irmgard Bittner hat wiederholt abgebrannte Kerzen, die auf den Bänken in der Marienkirche am Alten Friedhof verteilt waren, entfernen müssen.
Foto: Seelsorgeeinheit | Mesnerin Irmgard Bittner hat wiederholt abgebrannte Kerzen, die auf den Bänken in der Marienkirche am Alten Friedhof verteilt waren, entfernen müssen.

Leere Pizzakartons, Salatschüsseln, Schaschlik-Spieße, angebrannte Kerzen und Wachsflecken musste Mesnerin Irmgard Bittner in den vergangenen Tagen wiederholt aus der Marienkirche am Alten Friedhof in Lauda entfernen. Besorgniserregend sind auch die vielen angebrannten Kerzen, die in den Holzbänken dieser kleinen und historisch wertvollen Kirche verteilt waren, heißt es in einer Pressemitteilung der katholischen Kirchengemeinde Lauda-Königshofen.

„Seit Ostern war die Marienkirche wieder geöffnet, um Menschen die Möglichkeit zu geben, zur Ruhe zu kommen, zu beten oder in allen möglichen Anliegen eine Kerze anzuzünden. Bisher hatten wir hier keine Probleme und auch die Besucher der Gräber am Alten Friedhof freuen sich, wenn die Kirche offen ist“, beschreibt Irmgard Bittner das Anliegen, die Kirche als einen Ort des Gebetes und der Stille offen zu halten.

Auch die Pfarrer der Seelsorgeeinheit sind enttäuscht. „Gerade im letzten Jahr, seit Beginn der Corona-Pandemie, haben wir gesehen, wie viele Menschen während des Tages in die Kirchen kommen. Der neue Kerzenständer, den die Pfarrgemeinde angeschafft hat, sollte diesem Bedürfnis der Kirchenbesucher entgegen kommen“, so Pfarrer Stefan Märkl. Mit Bedauern informiert nun die Pfarrgemeinde, dass wegen der aktuellen Vorkommnisse die Marienkirche bis auf weiteres geschlossen bleiben muss.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Tauber und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Lauda-Königshofen
Enttäuschung
Friedhöfe
Gebete
Gräber
Katholizismus
Kirchenbesucher
Kirchengemeinden
Ostern
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!