MELLRICHSTADT

14 Wohnmobile auf einen Streich

Fröhliche Reisegruppe: Wohnmobilisten vom Mittelrhein haben in Mellrichstadt Station gemacht und sind herzlich empfangen worden.
Foto: Aktives Mellrichstadt | Fröhliche Reisegruppe: Wohnmobilisten vom Mittelrhein haben in Mellrichstadt Station gemacht und sind herzlich empfangen worden.

(am) In der vergangenen Woche haben gleich 14 Reisemobile auf einen Streich Station in Mellrichstadt gemacht. Nachdem jedoch der Reisemobilstellplatz nur über sieben Stellplätze verfügt, baten die Gäste vom Mittelrhein bereits im Vorfeld um „Asyl“ auf dem benachbarten THW-Gelände, was dann auch ganz unbürokratisch gewährt wurde.

Und so rollten dann um die Mittagszeit 14 Reisemobile auf den Hof und stellten sich in Reih und Glied auf. Ein Außenstehender könnte leicht den Eindruck gewonnen haben, dass es sich dabei um eine Reisemobilausstellung handeln würde, scherzte Brigitte Proß vom Aktiven Mellrichstadt.

Die Caravaner um ihren Organisator Frank-Uwe Schammler zeigten sich begeistert vom Empfang durch Brigitte Proß, die Prospektmaterial, Karten und ein Erinnerungsgeschenk überreichte, und waren überwältigt von der Mellrichstädter Gastfreundschaft. Am Nachmittag stand eine Stadtführung mit Altbürgermeister Helmut Will und der Besuch des Heimatmuseums Salzhaus mit einer Flachsvorführung auf dem Programm.

Der Tag klang mit einem gemütlichen Beisammensein aus. Die Reisenden waren sich einig, dass Mellrichstadt eine Reise wert ist. Einige wollen in den nächsten Jahren erneut hier Station machen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!