Bad Neustadt

50 Jahre Realschulabschluss in Bad Neustadt

50 Jahre Realschulabschluss in Bad Neustadt
Foto: Marius Wolfrom

Genau 50 Jahre nach ihrer Entlassung aus der Realschule in Bad Neustadt mit der Mittleren Reife in der Tasche trafen sich 15 Schulkameraden zu einem Klassentreffen in gemütlicher Runde im Gasthaus "Zum Löwen"in Unterweißenbrunn und ließen zahlreiche Erinnerungen an die damalige Zeit wieder aufleben.

Mittlerweile können alle auf ein langes Arbeitsleben zurückblicken und sind im beruflichen Ruhestand angekommen. Ein besonderer Dank ging an Peter Klug aus Unterweißenbrunn für die Organisation des Treffens in seinem Gasthaus. Auf dem Foto sind zu sehen (von links): Walter Wolfrom (Rödelmaier), Peter Klug, Helmut Späther (Heustreu), Klaus Fries (früher Wegfurt), Otto Lehmann (Rödelmaier), Hubert Reß (Eichenhausen), Siegfried Söder (Waldberg),Lother Weber (Bischofsheim), Richard Knaier (Niederlauer), Kurt Mangold (Salz), Alexander Thiel (früher Herschfeld), Bruno Heinl (früher Unsleben), Harald Löhrlein (früher Bischofsheim), Gerhard Knaier (Niederlauer), Wolfgang Mölter (Burgwallbach). Es fehlten Franz Weber (früher Unsleben), Egon Sturm (Wegfurt), Alfred Thalheimer (früher Sondernau) und Roland Halbing (früher Hollstadt). Gleichzeitig erinnerten die Klassenkameraden an Hans Berndl (Hohenroth) und Roland Tschanter (Salz), die bereits verstorben sind.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Bad Neustadt
Marius Wolfrom
Egon Sturm
Franz Weber
Peter Klug
Realschulabschluß
Realschulen
Richard Knaier
Unterweißenbrunn
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!