Aubstadt

Aubstadt: Zeitweise kein Telefonanschluss

In Aubstadt, Wargolshausen und Junkershausen gibt es seit Donnerstag Störungen im Telefonnetz. Laut Betreiber SÜC Dacor ist der Umzug zu einem anderen Dienstleister die Ursache.
In Aubstadt, Wargolshausen und Junkershausen  kamen seit Donnerstag keine Festnetz-Anrufe an. Grund war eine Störung beim Netzbetreiber.
Foto: Jens Schierenbeck | In Aubstadt, Wargolshausen und Junkershausen  kamen seit Donnerstag keine Festnetz-Anrufe an. Grund war eine Störung beim Netzbetreiber.

Wenn das Telefon nicht mehr geht, war das früher ein schwererer Einschnitt als dieser Tage. In Aubstadt, Wargolshausen und Junkershausen war am Donnerstag das Festnetz lahmgelegt, zumindest das, das vom Anbieter SÜC Dacor unterhalten wird. Vielfach ist das aber gar nicht wahrgenommen worden, weil Internet und Handynetz funktionierten - und offensichtlich nur ankommende Gespräche nicht durchgestellt wurden. Für die Anrufer war das Netz dauerbesetzt.

Wie das Tochterunternehmen der Städtischen Werke Überlandwerke Coburg (SÜC) mitteilte, sei es zu Einschränkungen in der Verfügbarkeit des Telefondienstes gekommen. Hintergrund sei der notwendige Umzug von Rufnummern zu einem alternativen Telefon-Dienstleister.

Und dieser Umzug scheint bei einigen Rufnummern nicht reibungslos verlaufen zu sein. In den betroffenen Gemeinden konnte in vielen Fällen zwar nach außen telefoniert werden, ankommende Gespräche wurden aber nicht zugestellt. Laut SÜC erwarte man am Freitag eine Rückmeldung über die Lösung des Problems. Derzeit lagen noch keine Angaben zur Dauer bis zu einer Behebung der Störung vor.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Aubstadt
Dienstleister
Telefonanschlüsse
Telefonnetze
Wargolshausen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!