Wollbach

Auszeichnung in drei von fünf Handlungsfeldern für den Wollbacher Kindergarten

Große Freude beim katholischen Kindergartens St. Bonifatius in Wollbach: Die Einrichtung ist als Biosphären-Kita ausgezeichnet worden. Kita-Leitung und Erzieherinnen sowie stellvertretend für die Eltern Christoph Mölter freuen sich mit den Kindern über die Auszeichnung, die Michael Geier (hintere Reihe, Dritter von rechts) überbrachte.
Foto: Michael Dohrmann | Große Freude beim katholischen Kindergartens St. Bonifatius in Wollbach: Die Einrichtung ist als Biosphären-Kita ausgezeichnet worden. Kita-Leitung und Erzieherinnen sowie stellvertretend für die Eltern Christoph Mölter freuen sich mit den Kindern über die Auszeichnung, die Michael Geier (hintere Reihe, Dritter von rechts) überbrachte.

Ein eigenes Hochbeet, ein Kindergarten-Wald und Müllsammeln beim Spazierengehen: Die Kinder des katholischen Kindergartens St. Bonifatius in Wollbach setzen sich mit ihren Erzieherinnen vielfältig mit Nachhaltigkeits- und Naturschutzthemen auseinander. Wie einer Mitteilung des Biosphärenreservats zu entnehmen ist, wurde die Einrichtung jetzt für dieses Engagement nun als Biosphären-Kita zertifiziert worden.Die Auszeichnung fand bei strahlendem Sonnenschein im Freien statt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!