AUBSTADT

Auto erfasst Fußgängerin: 14-Jährige getötet

Ein 14 Jahre altes Mädchen ist am Sonntagabend zwischen Aubstadt und Großeibstadt von einem Auto angefahren worden und noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen erlegen.
Die Fußgängerin befand sich mit einer Freundin vermutlich auf dem Nachhauseweg von einer Faschingsveranstaltung in Aubstadt. Ersten Erkenntnissen zufolge liefen die beiden Mädchen außerhalb der Ortschaft in Richtung Großeibstadt am linken Fahrbahnrand.

Gegen 18.30 Uhr kam den Fußgängerinnen ein Auto entgegen. Der Fahrer erkannte die beiden wohl zu spät und erfasste mit seiner rechten Fahrzeugseite die 14-Jährige. Der Autofahrer hielt sofort an, setzte einen Notruf ab und versuchte dem schwer verletzten Mädchen zu helfen.

Aber auch der wenig später eingetroffene Notarzt konnte nichts mehr für die junge Frau tun. Sie starb wenig später  an der Unfallstelle. Die Freundin der Getöteten blieb unverletzt. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (13)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!