Fladungen

Autokino-Testlauf für die Fladungen Classics

Autokino hatten in den 1950er- und 60er-Jahren Kultstatus. Bei den Fladungen Classics erlebt es eine Renaissance. Das Bild zeigt Initiator Peter Laudensack beim Testlauf.
Foto: Franziska Sauer | Autokino hatten in den 1950er- und 60er-Jahren Kultstatus. Bei den Fladungen Classics erlebt es eine Renaissance. Das Bild zeigt Initiator Peter Laudensack beim Testlauf.

Noch geht es recht ruhig in Fladungen zu. Doch das wird sich am kommenden Wochenende, 2. und 3. Juli, ändern. Dann starten die Fladungen Classics – zwei Tage lang. Die Vorbereitungen laufen bereits seit Monaten. Dazu gehörte jüngst auch ein Testlauf für das nostalgische Autokino.Zwar gab es anfangs kleine Tonproblem, aber die konnten von Peter Laudensack, dem Ideengeber, schnell behoben werden. Die zwei alten Filmprojektoren stammen aus den Jahren 1943 und 1952 und funktionieren noch bestens.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!