Bad Königshofen

Bad Königshofen: 31 000 Schaden Euro und ein Verletzter nach Unfall

Bei einem Unfall auf der B279 entstand Sachschaden in Höhe von etwa 31 000 Euro (Symbolbild).
Foto: Monika Skolimowska (ZB) | Bei einem Unfall auf der B279 entstand Sachschaden in Höhe von etwa 31 000 Euro (Symbolbild).

Am Freitagnachmittag fuhr laut Bericht der Polizeistation Bad Königshofen ein 36-Jähriger mit seinem Peugeot auf der B279 von Bad Königshofen kommend und wollte nach Großeibstadt abbiegen. Dazu musste der Mann verkehrsbedingt anhalten.

Dies erkannte der folgende Fahrer eines Kleintransporters zu spät und fuhr ungebremst auf den stehenden Pkw auf. Der Fahrer des Peugeot musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 31 000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Großeibstadt regelte vor Ort den Verkehr.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Bad Königshofen
Debakel
Peugeot
Sachschäden
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!