Bad Neustadt

MP+Banken warnen: Trickbetrug im Landkreis Rhön-Grabfeld häuft sich

Banken und Sparkassen appellieren an die Bevölkerung, niemals die PIN oder TANs vom Onlinebanking preiszugeben.
Foto: Wolfgang Sandler (Symbolbild) | Banken und Sparkassen appellieren an die Bevölkerung, niemals die PIN oder TANs vom Onlinebanking preiszugeben.

"Guten Tag Herr Müller, hier ist ihre Bank am Telefon. Ihr Konto wurde von Betrügern gehackt und nun sollen drei betrügerische Überweisungen von ihrem Konto abgehen." Dieses Beispiel führen die Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld und die Sparkasse in einer gemeinsamen Pressemitteilung an. In den letzten Wochen sei im Landkreis verstärkt versucht worden, mit solchen oder ähnlichen Geschichten an die PIN und TANs (Transaktionsnummern) von Onlinebanking-Kunden zu gelangen. Um der Geschichte noch mehr Glaubwürdigkeit zu geben, werde am Telefondisplay die Telefonnummer der Hausbank oder der ...

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat