Hausen

Basteln, Spielen, Wasserspaß: Vielseitiges Ferienprogramm in Hausen

Mit Begeisterung wurden die Angebote des Häusemener Ferienprogramms absolviert. Unter anderem gab es - passend zu den hohen Temperaturen-  Spiel und Spaß mit Wasser.
Foto: Andreas Groesch | Mit Begeisterung wurden die Angebote des Häusemener Ferienprogramms absolviert. Unter anderem gab es - passend zu den hohen Temperaturen-  Spiel und Spaß mit Wasser.

25 Kinder trafen sich laut einer Pressemitteilung bei hochsommerlichen Temperaturen mit den Rhönklub'lern an der Häusemer Linde. Mit Vorsitzendem Konrad Rothaug und Familienwart Andreas Grösch startete die bunte Truppe - coronagerecht in zwei Gruppen aufgeteilt - zur Wanderung zum alten Sportplatz an den Reith.

Dabei hatten die Kinder zwischen sechs und 14 Jahren eine Aufgabe zu erfüllen: in Wald und Flur mussten diverse Naturmaterialien gesammelt werden, die für weitere Werk- und Bastelaktivitäten am Zielort benötigt wurden. Beim Suchen von Stöcken, Steinen, Federn oder Schneckenhäusern war es für alle Teilnehmer eine kurzweilige Wanderung.

Wasserspiele begeistern bei über 30 Grad

Am alten Sportplatz wartete Bürgermeister Fridolin Link mit einer Stärkung auf die Kinder. Mit Begeisterung ging es dann an die verschiedenen Spielstationen. Webrahmen aus den gesammelten Stöcken und Naturmaterialien wurden gebastelt, Schneckenhäuser und Steine mit Nagellack bemalt und sommerliche Muschelketten hergestellt.

Großer Beliebtheit erfreuten sich auch die Wasserspiele: Wiederverwendbare Wasserbomben wurden gebaut, die bei Temperaturen von über 30 Grad zum Einsatz kamen. Die Wasserrutschenchallenge, inklusive Matschbaden, war für alle eine willkommene Erfrischung und der Rasensprenkler sorgte für zusätzliche Erfrischung.

Außerdem wurden Volleyball und Fußball angeboten. Bei letzterem konnten sich im finalen Match "Betreuer gegen Kids" nur denkbar knapp die Kinder mit viel Glück beim Elfmeterschießen gegen die Betreuer durchsetzen. Wer es ruhiger angehen wollte, könnte sich an Riesenseifenblasen ausprobieren. Zum Abschluss gab es für die Kids nach einem abwechslungsreichen Nachmittag noch ein Pizzaessen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Hausen
Elfmeterschießen
Freude
Fußball
Glück
Naturstoffe und Naturmaterialien
Volleyball
Wald und Waldgebiete
Wanderungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!