Bad Neustadt

MP+Betrunkener fährt in Blumenhaus-Schaufenster: Ein Riesenknall und ein zurückgebliebenes Kennzeichen

Ein 24-Jähriger verursachte bei Münnerstadt einen schweren Unfall. Was er zuvor bereits in einem Blumenhaus in Bad Neustadt angerichtet hatte.
Ein betrunkener Autofahrer ist am Sonntagabend in die Schaufensterscheibe vom Blumenhaus Oppelt in der Innenstadt von Bad Neustadt gefahren. Aus Sicherheitsgründen war am Montag ein Teil des Gehwegs abgesperrt.
Foto: Christian Hüther | Ein betrunkener Autofahrer ist am Sonntagabend in die Schaufensterscheibe vom Blumenhaus Oppelt in der Innenstadt von Bad Neustadt gefahren. Aus Sicherheitsgründen war am Montag ein Teil des Gehwegs abgesperrt.

Reihenweise ungläubige Blicke konnte man am Montag in der Innenstadt von Bad Neustadt entdecken, genauer gesagt in der Spörleinstraße vor dem Blumenhaus Claudia Oppelt. Mithilfe von Blumenkästen und Flatterband war der Bereich vor dem Geschäft abgesperrt worden, die Schaufensterscheibe wurde provisorisch mit einer Holzplatte und Karton abgesichert.Zwei Unfälle in kürzester ZeitGrund für den Schaden am Blumengeschäft war ein betrunkener 24-jähriger Autofahrer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!