Burglauer

Burgläurer Kolping-Familie ernennt Eugen Katzenberger zum Ehrenvorsitzenden

Carsten Voll, der Sprecher des neuen Vorstands-Trios der Burgläurer Kolpingfamilie (links), ehrte gemeinsam mit dem stellvertretenden Diözesanvorsitzenden Elmar Will (rechts) Eugen Katzenberger als neuen Ehrenvorsitzenden. Mit auf dem Bild seine Frau Veronika Katzenberger.
Foto: Andreas Sietz | Carsten Voll, der Sprecher des neuen Vorstands-Trios der Burgläurer Kolpingfamilie (links), ehrte gemeinsam mit dem stellvertretenden Diözesanvorsitzenden Elmar Will (rechts) Eugen Katzenberger als neuen Ehrenvorsitzenden. Mit auf dem Bild seine Frau Veronika Katzenberger.

"Ich bin erleichtert, das wir endlich unsere Generalversammlung durchführen können. Diese hat sich nicht nur durch Corona verschoben, sondern auch durch die Suche nach neuen Vorstandsmitgliedern sowie die Abstimmung für eine neue notwendige Satzung", so der Vorsitzende der Burgläurer Kolping-Familie, Carsten Voll. Im Rahmen der Zusammenkunft im Pfarrsaal wurde das vergangene Jahr durchleuchtet, in dem viele Veranstaltungen wie das geplante Theaterwochenende pandemiebedingt abgesagt werden mussten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung