Neustädtles

Christoph Brückner an der LKW-Orgel

Christoph Brückner an der Orgel.
Foto: Sabine Göbel | Christoph Brückner an der Orgel.

Es hat alles gepasst: der Organist und seine Musik, die harmonische Umgebung, das Publikum und sogar das Wetter. Christoph Brückner sorgte mit seiner gekonnten Darbietung an der einzigartigen LKW-Orgel aus Ostheim für fröhliche Gesichter und gute Laune.Der gebürtige Unterfranke, wohnhaft im hessischen Wetteraukreis, spielte Eigenkompositionen und Improvisationen zu bekannten Melodien. So wurden beispielsweise in einem Medley Themen von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven und den Beatles so gekonnt miteinander verbunden und verflochten, dass es ein einziges homogenes Werk war.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!