Bad Neustadt

MP+Corona: Rhön-Grabfelder Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter

Im Laufe des Freitags wurden 34 neue Fälle gemeldet, am Samstag kam ein weiterer hinzu. Die Inzidenz ging dennoch nach unten. Ab Montag ist die Kinderkrippe Wülfershausen geschlossen.
Hygiene-Regeln beachten und möglichst wenige Kontakte sind nach wie vor das A und O bei der Corona-Bekämpfung (Symbolbild).
Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa | Hygiene-Regeln beachten und möglichst wenige Kontakte sind nach wie vor das A und O bei der Corona-Bekämpfung (Symbolbild).

Nach mehreren Tagen mit jeweils neuen Negativ-Rekorden sank die Rhön-Grabfelder Sieben-Tage-Inzidenz nun schon den dritten Tag in Folge. Von Donnerstag auf Freitag war sie vom bisherigen Höchststand im negativen Sinne (267,5) auf 258,7 gesunken. Trotz 34 neuer Corona-Fälle ging der Inzidenzwert zum Samstag weiter nach unten auf 238,6. Der Grund: Gleichzeitig waren 50 Corona-Fälle aus dem siebentägigen Berechnungszeitraum herausgefallen. Zum Sonntag (Stand: 3.09 Uhr) verringerte sich die Sieben-Tage-Inzidenz laut Robert Koch-Institut (RKI) erneut, und zwar auf 221,0.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat