Bad Neustadt

MP+Corona in Rhön-Grabfeld: Biergartenbesuch rückt in weitere Ferne

Nach mehreren Tagen mit sinkenden Sieben-Tage-Inzidenzen ging es zum Sonntag wieder deutlich nach oben auf 144,4. Am Samstag und Sonntag wurden insgesamt 44 Neuinfektionen gemeldet.
An diesen Anblick müssen sich die Rhön-Grabfelder noch etwas länger gewöhnen. Denn die Sieben-Tage-Inzidenzen im Landkreis sind für eine mögliche Öffnung der Außengastronomie weiterhin zu hoch. Die Biergärten (Symbolbild) bleiben deshalb bis auf Weiteres geschlossen.
Foto: Peter Kneffel/dpa | An diesen Anblick müssen sich die Rhön-Grabfelder noch etwas länger gewöhnen. Denn die Sieben-Tage-Inzidenzen im Landkreis sind für eine mögliche Öffnung der Außengastronomie weiterhin zu hoch. Die Biergärten (Symbolbild) bleiben deshalb bis auf Weiteres geschlossen.

Die Entwicklung der Rhön-Grabfelder Corona-Zahlen in den letzten Tagen stimmte halbwegs optimistisch. Von einer Sieben-Tage-Inzidenz von 143,2 am Mittwoch, 5. Mai, ausgehend, ging es bis Samstag immer weiter nach unten bis auf einen Wert von 110,5. Viele hatten sicher gehofft, dass die Inzidenz am Sonntag weiter in Richtung der 100er-Grenze absinkt.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat