Bad Neustadt

MP+Corona-Tote: Landrat Habermanns düstere Vision

Ein dramatisches Bild für die Advents- und Weihnachtszeit zeichnete Landrat Thomas Habermann. Die aktuellen Corona-Zahlen scheinen seine Befürchtungen zu bestätigen.
Immer mehr Intensivbetten wie auf dem Symbolfoto sind in Unterfranken inzwischen mit Corona-Patienten belegt. Aufschiebbare Operationen müssen nun auch am Rhön-Klinikum Campus verschoben werden.
Foto: Symbollfoto Bodo Schackow/dpa | Immer mehr Intensivbetten wie auf dem Symbolfoto sind in Unterfranken inzwischen mit Corona-Patienten belegt. Aufschiebbare Operationen müssen nun auch am Rhön-Klinikum Campus verschoben werden.

Die dramatisch negative Corona-Entwicklung im Landkreis setzt sich fort. Am Freitag meldete des Robert Koch-Institut schon wieder mehr als 100 Neuinfektionen. Mit den 103 festgestellten Fällen stieg die Sieben-Tage-Inzidenz in Rhön-Grabfeld auf den bislang noch nicht erreichten Wert von 549,6. Gleichzeitig meldete das Landratsamt einen neuen Todesfall.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!