Bischofsheim

Das Hausgebet in der Fastenzeit

Wegen der Corona-Vorschriften gehen viele Leute nicht gern zum Gottesdienst, die sonst gerne gekommen sind: Infektionsgefahr, Abstand halten, Maskenpflicht, vielerorts noch eigene Voranmeldung. Viele haben sich daher entschieden, den Sonntagsgottesdienst via Fernsehen "zu besuchen." Die Gottesdienstübertragungen sind meistens gut gestaltet. Man kann auch aus mehreren Angeboten den Gottesdienst auswählen, der einem besonders zusagt, heißt es in einer Pressemitteilung. Das ist das Plus der Gottesdienste im Fernsehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!