Bischofsheim

Der ganze Reichtum fränkischer Marienverehrung

Die Rhöner Blechbläser und die Damengruppe Kaufmannsware begleiteten die gemeinsam gesungenen Lieder zum Lobe der Gottesmutter beim Mariensingen in der Basilika Vierzehnheiligen.
Foto: Manfred Zirkelbach | Die Rhöner Blechbläser und die Damengruppe Kaufmannsware begleiteten die gemeinsam gesungenen Lieder zum Lobe der Gottesmutter beim Mariensingen in der Basilika Vierzehnheiligen.

„O himmlische Frau Königin, du aller Welten Herrscherin, du Herzogin von Franken bist, das Herzogtum dein eigen ist!“ Hundertfach erklang das Traditionslied der Franken durch die Basilika von Vierzehnheiligen. Bereits zum neunten Mal richtete die Arbeitsgemeinschaft Fränkische Volksmusik des Bezirks Unterfranken an Mariä Himmelfahrt das Mariensingen in der Wallfahrtsbasilika aus.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung