Bad Neustadt

Der Rhön-Grabfelder Arbeitsmarkt zeigt sich sehr robust

Die Arbeitslosenquote lag im Juli in Rhön-Grabfeld bei 2,7 Prozent. Vor einem Jahr waren es 3,3 Prozent.
Der Rhön-Grabfelder Arbeitsmarkt zeigt sich sehr robust

Die zunehmenden Lockerungen der behördlichen Corona-Einschränkungen und die damit verbundenen Öffnungsschritte wirkten sich stabilisierend auf den Arbeitsmarkt in der Region Main-Rhön aus."Wenn man die aktuellen Eckdaten des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes betrachtet, steht unsere Region Main-Rhön im Vergleich zum übrigen Bundesgebiet günstig da. Der regionale Arbeitsmarkt zeigt sich nach wie vor sehr robust. Die Arbeitslosigkeit sowie die Unterbeschäftigung blieben im Vergleich zum Vormonat nahezu unverändert und die Kurzarbeit sank im Juli erfreulicherweise deutlich.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung