Mühlbach

Die etwas andere Aussendung in Mühlbach

Auf dem Foto stehen die drei Geschwisterkinder Leandro Silva Gröschel, Elena Silva Gröschel und Noah Hahn nah beieinander, denn sie kommen aus dem demselben Haushalt.
Foto: Karin Haupt | Auf dem Foto stehen die drei Geschwisterkinder Leandro Silva Gröschel, Elena Silva Gröschel und Noah Hahn nah beieinander, denn sie kommen aus dem demselben Haushalt.

In jedem Jahr freuen sich viele Gläubige auf den 6. Januar. In der katholischen Kirche wird an diesem Tag die Aussendung der Sternsinger gefeiert. Die Heiligen Drei Könige Caspar, Melchior und Balthasar besuchen die Häuser der Gläubigen und sprechen ihre Segenswünsche. Mit Weihrauch und dem Schriftzug 20-C-M-B-21 (Christus mansionem benedicat=Christus segnet dieses Haus) wird der Schutz des Hauses und der Bewohner für das laufende Jahr besiegelt. In diesem Jahr ist jedoch alles anders. Wegen der Ansteckungsgefahr mit dem Virus Covid 19 durften die Sternsinger keine Häuserbesuche durchführen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung