Geckenau

Die Großgemeinde Bastheim aus ihrem Dornröschenschlaf wecken

FW-Besengau-Bürgermeisterkandidat Tobias Seufert stellte sich im Wahlcafé von Geckenau vor. Zudem erläuterte er den interessierten Dorfbewohnern das Wahlsystem.
Foto: Klaus-Dieter Hahn | FW-Besengau-Bürgermeisterkandidat Tobias Seufert stellte sich im Wahlcafé von Geckenau vor. Zudem erläuterte er den interessierten Dorfbewohnern das Wahlsystem.

Sonntagnachmittag. Im Feuerwehrheim sitzen junge und nicht mehr ganz so junge Dorfbewohner, der örtliche Nachwuchs und die Senioren zusammen. Mitten unter ihnen Tobias Seufert, der Bürgermeisterkandidat aus dem benachbarten Braidbach. Beim "Wahlcafé" der Freien Wählergemeinschaft Besengau herrscht eine entspannte, ja fast familiäre Atmosphäre. Junge Familien mit ihren Kindern, Spaziergänger und interessierte Bürger aus den Nachbarortschaften sind gekommen, um sich von Tobias Seufert und den anwesenden Gemeinderatskandidaten informieren zu lassen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung