Bad Neustadt

MP+Die Grünen und der Krieg: Zwei Neustädter "Urgrüne" setzen sich mit den Waffenlieferungen in die Ukraine auseinander

Die Grünen stehen in der Tradition der Friedensbewegung. Jetzt werden sie mit dem Krieg in der Ukraine konfrontiert. Wie Gottfried Fauser und Peter Högn dazu stehen.
Peter Högn
Foto: Bilderschmiede/Steffen Schneider | Peter Högn

Einst lehnten die Grünen deutsche Waffenlieferungen in Krisengebiete ab. Im Ukraine-Krieg fordern sie harte Militärmaßnahmen, um die Ukraine im Kampf gegen Russland zu unterstützen. Peter Högn gehört zu den Gründungsmitgliedern des Grünen-Ortsverbandes in Bad Neustadt. Gottfried Fauser ist seit über 30 Jahren Mitglied bei den Grünen, war viele Jahre deren Kreisvorsitzender und zudem im Kreistag vertreten. Ihre Wurzeln liegen in der Friedensbewegung und beide sind bekennende Christen. Wie stehen sie zu der jüngst beschlossenen Waffenlieferung der Bundesrepublik an die Ukraine?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!