Bad Neustadt

MP+Die Polizei betont: "Es braucht in Bad Neustadt niemand Angst zu haben"

Getöteter Radfahrer: Zwei Tatverdächtige festgenommen. Der Polizei ist es nun wichtig, in Bad Neustadt das Gefühl von Sicherheit zu verbreiten. Wie sie das realisieren will.
Am Dienstag fand erneut am Radweg zwischen Bad Neustadt und Hohenroth eine Tatortabsuche statt.
Foto: Gerhard Fischer | Am Dienstag fand erneut am Radweg zwischen Bad Neustadt und Hohenroth eine Tatortabsuche statt.

Schneller Erfolg für die Kriminalpolizei Schweinfurt: Noch am selben Tag konnte sie zwei Männer festnehmen, die im Verdacht stehen, am frühen Montagmorgen einen 26-Jährigen auf dem Radweg zwischen Hohenroth und Bad Neustadt getötet zu haben. Wie bereits berichtet, wurde am frühen Montagmorgen die Leiche des 26-Jährigen entdeckt. Nach Eintreffen der Polizei stand schnell fest, dass der junge Mann getötet wurde. Nachforschungen im sozialen Umfeld des Getöteten rückten zwei Männer im Alter von 18 und 21 Jahren in den Fokus der Ermittler. Laut Pressemitteilung der Polizei und der Staatsanwaltschaft sei man ...

Weiterlesen mit MP+