Dienstag wurden der Netto-Markt und der Backshop der Bäckerei Schenk in Ostheim eröffnet

Freuen sich über die neue Einkaufsmöglichkeit am östlichen Stadteingang von Ostheim: (von links) Heidrun Kelz, Juliane Witthauer, Jürgen Witthauer, Jürgen Omert vom Bauunternehmen Alban Schmitt in Hohenroth, Siegfried Kelz, Bürgermeister Ulrich Waldsachs, Michaela Thomas, Marktleiterin bei Netto, und Verkaufsleiter Patrick Kett. Im Vordergrund: die Kinder der Investoren, Karl und Willi Witthauer.
Foto: Kathrin Streit | Freuen sich über die neue Einkaufsmöglichkeit am östlichen Stadteingang von Ostheim: (von links) Heidrun Kelz, Juliane Witthauer, Jürgen Witthauer, Jürgen Omert vom Bauunternehmen Alban Schmitt in Hohenroth, Siegfried Kelz, Bürgermeister Ulrich Waldsachs, Michaela Thomas, Marktleiterin bei Netto, und Verkaufsleiter Patrick Kett. Im Vordergrund: die Kinder der Investoren, Karl und Willi Witthauer.

Ein weiteres Lebensmittelgeschäft hat an diesem Dienstag in Ostheim eröffnet. Nach achtmonatiger Bauphase folgten neben Bürgermeister Ulrich Waldsachs und zahlreichen Stadträten viele Baubeteiligte und Gäste der Einladung der Investoren Jürgen und Juliane Witthauer zur offiziellen Eröffnung des Netto-Markts sowie des Backshops mit Café der Bäckerei Schenk am östlichen Stadteingang. Seit fast 330 Jahren ist die Bäckerei Schenk nun schon in Familienbesitz und hat die handwerkliche Tradition bis zum heutigen Tag aufrechterhalten. Um im Wettbewerb als letzter backender Betrieb in Ostheim gerüstet zu sein, haben ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung