Aubstadt

Ein Kartoffelacker für den Kindergarten

Ein großes Schild am Rande des Ackers zeigt, wer demnächst die hoffentlich reiche Ernte einfahren darf.
Foto: Rudolf Merz | Ein großes Schild am Rande des Ackers zeigt, wer demnächst die hoffentlich reiche Ernte einfahren darf.

Der Kindergarten Aubstadt bewirtschaftet passend zu seinem Jahresthema "Der Natur auf der Spur" in diesem Jahr einen Kartoffelacker. Ein Vater eines der Kinder hat dem Kindergarten einen kleinen Acker zur Verfügung gestellt und die Familie Vogler, die ihn normalerweise bewirtschaftet, hat in den letzten Tagen für den Kindergarten Kartoffeln gelegt. Bis zur Erntezeit werden die Kinder die Kartoffelpflanzen pflegen, so wurde vonseiten des Kindergartens berichtet. Dabei wird natürlich auch ein besonderes Augenmerk auf das Beseitigen von Kartoffelkäfern gelegt. Die Schädlinge können ganze Kartoffelernten vernichten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!