Brendlorenzen

Einführung und Verabschiedung Ministranten

In der Pfarrei St. Johannes Brendlorenzen wurden von Pfarrer Thomas Keßler vier Mädchen und ein Junge als Ministrant*innen begrüßt und am Ende des Gottesdienstes gleich für ihren ersten perfekten Einsatz gelobt. Gleichzeitig dankte der Geistliche im Namen der gesamten Gemeinde sieben ausscheidenden Jugendlichen für ihren Dienst am Altar. Die neuen sind (erste Reihe von links): Moritz Gessner, Maya Fritsch, Emma Bauer, Felicia Barthelmes und Lisa Reichert. Verabschiedet wurden (2. Reihe von links): Pia Keidel, Paul Keidel, Florian Barthel, Paula Staffa und Lena Schlembach. Es fehlen auf dem Bild Luca Büchs und Marius Moldovan. Ganz hinten stehen die beiden Oberministrantinnen Eva Wolf und Franziska Fell.
Foto: Günter Henneberger | In der Pfarrei St. Johannes Brendlorenzen wurden von Pfarrer Thomas Keßler vier Mädchen und ein Junge als Ministrant*innen begrüßt und am Ende des Gottesdienstes gleich für ihren ersten perfekten Einsatz gelobt.

In der Pfarrei St. Johannes Brendlorenzen wurden von Pfarrer Thomas Keßler vier Mädchen und ein Junge als Ministrant*innen begrüßt und am Ende des Gottesdienstes gleich für ihren ersten perfekten Einsatz gelobt. Gleichzeitig dankte der Geistliche im Namen der gesamten Gemeinde sieben ausscheidenden Jugendlichen für ihren Dienst am Altar. Die neuen sind (erste Reihe von links): Moritz Gessner, Maya Fritsch, Emma Bauer, Felicia Barthelmes und Lisa Reichert. Verabschiedet wurden (2. Reihe von links): Pia Keidel, Paul Keidel, Florian Barthel, Paula Staffa und Lena Schlembach. Es fehlen auf dem Bild Luca Büchs und Marius Moldovan. Ganz hinten stehen die beiden Oberministrantinnen Eva Wolf und Franziska Fell.

Von: Günter Henneberger (PGR-Vorsitzender, Pfarrgemeinde St. Johannes Brendlorenzen)

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Brendlorenzen
Pressemitteilung
Mädchen
St. Johannes
Thomas Keßler
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!