Sulzfeld

Einstimmung auf den Europawahlkampf

Zum traditionellen Fischessen mit gleichzeitiger Jahresversammlung hat der CSU Ortsverband Sulzfeld in das Haus des Gastes eingeladen und konnte in gemütlicher Runde, neben den örtlichen Würdenträgern, auch den Landtagsabgeordneten Steffen Vogel begrüßen.

Vorsitzender Andreas Räth stimmte gleich zu Beginn die Mitglieder auf den Europawahlkampf ein und stellte das Aufkommen rechter und linker Gruppierungen in den Vordergrund. "Es ist wichtig sich für den Europawahlkampf stark zu machen, um die Demokratie auch in Europa zu stärken. Wir haben mit Manfred Weber die Möglichkeit seit 1958 wieder einen deutschen Politiker als Präsident der Europäischen Kommission zu stellen", so der CSU Lokalpolitiker. Das er dazu eine starke Mannschaft im Hintergrund hat, konnte Steffen Vogel bestätigen, der dem Ortsverband Beständigkeit und viel Engagement zuspricht.

27 Mitglieder zählt die politische Gruppierung, die mit ihrem Einsatz in der Gemeinde bei allen Wahlkämpfen immer wieder gute Ergebnisse eingefahren hat. Besonders freuen konnte sich die Ortsgruppe über einen spontanen Neuzugang von Christian Seifert, der nach der Ehrung durch Vogel begeistert war und in den Ortsverein eingetreten ist.

Geehrt wurde für 40 Jahre Harald Leuthäuser der sich für die CSU stark gemacht hat und diese mitträgt, freuten sich Vogel und Andreas Räth. "Wir loben viel das Ehrenamt, vergessen dabei aber auch das Politische, das sich für die Belange stark macht und die Sorgen an die Politiker weitergibt. Politik ist keine Einbahnstraße", erklärte Vogel das Engagement. "Es ist leichter zu schimpfen, als selbst etwas zu machen".

Vertrauen hatten die Mitglieder auch in die Verantwortlichen, die bei den Wahlen alle im Amt bestätigt wurden. Vorsitzender wurde Andreas Räth, seine Stellvertreter Jürgen Heusinger und Jens Konrad. Schatzmeister blieb Thomas Räth ebenso wie Schriftführer Christian Stingl und Kassenprüfer Wilhelm Stingl. Auch die Delegierten wurden wieder in ihr Amt gehoben. Andreas Räth, Jürgen Heusinger und Thomas Räth wurden Delegierte, als Ersatzdelegierte wurden Peter Hümpfner, Christian Stingl und Jens Konrad eingesetzt.

Bereits jetzt gab Räth den Familientag des Ortsverbandes bekannt, der am 7. Juli in den Tierpark nach Stuttgart geht. Auch den Termin für die Kommunalwahl am 15. März 2020 gab Räth in die Runde und forderte die Mitglieder auf, sich aktiv an den Wahlen zu beteiligen und junge Menschen und politisch interessierte Frauen für das Amt zu begeistern. Hierfür möchte Räth vor allem die sozialen Medien nutzen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Rhön-Grabfeld und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Sulzfeld
Thomas Hälker
CSU
Europäische Kommission
Jens Konrad
Jürgen Heusinger
Manfred Weber
Ortsverbände
Steffen Vogel
Wilhelm
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!