Schönau

Eröffnung des Kindergartens Schönau in rund vier Wochen

Bürgermeisterin Sonja Rahm (2. von rechts) lud die Gemeinderäte zur Besichtigung des neuen Kindergartens ein. Architekt Alexander Albert (rechts) führte durch die Anlage. Kritik gab es an der Gestaltung der Außenanlage.
Foto: Marion Eckert | Bürgermeisterin Sonja Rahm (2. von rechts) lud die Gemeinderäte zur Besichtigung des neuen Kindergartens ein. Architekt Alexander Albert (rechts) führte durch die Anlage. Kritik gab es an der Gestaltung der Außenanlage.

In gut vier Wochen soll der neue Schönauer Kindergarten den Betrieb aufnehmen. Bürgermeisterin Sonja Rahm lud die Gemeinderäte, Vertreter des Trägervereins und das Kindergartenpersonal zu einer Ortsbesichtigung ein. Architekt Alexander Albert stand den Gemeinderäten Rede und Antwort. Heftige Kritik äußerte Eberhard Märkert am gepflasterten Außenbereich vor dem Haupteingang. Der Pflasterbelag weise einige Erhebungen und Senkungen auf, die auf den ersten Blick nicht sinnvoll erscheinen, hieß es in der Sitzung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!