Bad Neustadt

Etliche Verstöße gegen Ausgangsbeschränkung in Rhön-Grabfeld

Polizei hatte am Wochenende auch im Landkreis Rhön-Grabfeld etliche Einsätze und Verstöße zu verzeichnen.
Etliche Verstöße gegen Ausgangsbeschränkung in Rhön-Grabfeld
Foto: David Young/dpa

Knapp über eine Woche dauert die bayernweite Ausgangsbeschränkung an, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Am Samstag registrierte die Polizei bei Kontrollen diesbezüglich mehr als 190 Einsätze in Unterfranken, in insgesamt 340 Fällen wurde Anzeige wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz erstattet.Auch im Landkreis Rhön-Grabfeld musste die Polizei mehrfach eingreifen. So stießen die Beamten am Samstagabend in Herschfeld auf eine sechsköpfige Gruppe, die sich an einer Parkbank in der Sonnenlandstraße aufhielt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!