Eußenhausen

Eußenhäuser wollen ihre Waldflächen neu ordnen

In Eußenhausen steht eine Waldflurbereinigung zur Diskussion.  Das Amt für Ländliche Entwicklung wirbt für eine Neuordnung der Waldflächen (Symbolbild).
Foto: Hanns Friedrich | In Eußenhausen steht eine Waldflurbereinigung zur Diskussion.  Das Amt für Ländliche Entwicklung wirbt für eine Neuordnung der Waldflächen (Symbolbild).

Baudirektor Michael Kuhn vom Amt für ländliche Entwicklung in Würzburg und Bernd Günzelmann, als Förster tätig für die Waldflurbereinigung Unterfranken, informierten die Eußenhäuser Waldbesitzer über die geplante Waldneuordnung. Das Thema interessiert die Waldbesitzer, denn der Saal im Kulturheim war voll besetzt. Nachdem die stattgefundene Feldflurbereinigung gut gelaufen war , stellte sich an diesem Abend die Frage, ob man selbiges auch im Wald anpacken könnte. Was ist denkbar, was machbar? Ziel ist, dass sich ein Arbeitskreis aus Interessierten bildet, der alle wesentlichen Themen vorbespricht.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung