Bad Neustadt

Fernpiloten auf dem Altenberg

Jugendliche konnten beim Ferienfieber in die faszinierende Welt der Fliegerei hineinschnuppern.
Foto: Alfred Oerlein | Jugendliche konnten beim Ferienfieber in die faszinierende Welt der Fliegerei hineinschnuppern.

Einmal Pilot sein und ein Flugzeug selbst steuern, dies konnten Jugendliche im Rahmen des Programms Ferienfieber der Stadt Bad Neustadt erleben. Auch wenn es sich nur um Modellflugzeuge handelte, konnte man so in die faszinierende Welt der Fliegerei hineinschnuppern.

Auf dem Vereinsgelände der Interessengemeinschaft Modellflugsport e.V.(IMS) am Altenberg führte der Jugendwart Alfred Oerlein sechs Jugendliche zunächst in die Grundlagen der Fliegerei und des Modellflugs ein. Der Umgang mit verschiedenen Werkstoffen; Werkzeugen und elektronischen Komponenten sowie die Aerodynamik wurden erklärt und besprochen. Das dieses Hobby auch Grundlagen für viele Berufe ist, konnte anschaulich erklärt werden. Danach erfolgte die Praxis. Zuerst baute jeder Teilnehmer unter Anleitung ein einfaches Flugmodell (Wurfgleiter) aus Balsaholz. Hier konnte man sein Geschick unter Beweis stellen, denn nur wer sorgfältig baute, dessen Modell flog anschließend auch gut. Dies gelang den Teilnehmern ausgezeichnet und sorgte für das erste Erfolgserlebnis.

Nach einer Mittagspause mit Bratwurst und Limo ging es dann zum richtigen Fliegen. Die Mitglieder der IMS erklärten, wie man eine Fernsteuerung bedient und welche Auswirkungen die Steuerbefehle auf das Flugverhalten haben. Jetzt konnte jeder im sogenannten Lehrer-Schüler-Betrieb ein Modell mit Elektroantrieb bei idealen Wetterbedingungen steuern. Dabei kann der Lehrer mit seiner Fernsteuerung jederzeit eingreifen und einen möglichen Absturz verhindern. Da man ein Modell nur mit einer gültigen Versicherung und einem Kenntnisnachweis fliegen darf, muss der Lehrer immer eingreifen können.

Nach dieser Schulung bauten die Mitglieder noch ihre eigenen Modelle auf und zeigten bei einem Schauflug was im Modellflug möglich ist. Hier wurden mit einem Flugzeug akrobatische Manöver in den Himmel gezaubert, ein Modellhubschrauber vorgeflogen und ein Segelflugzeug per F-Schlepp nach oben befördert. Nach einem erfolgreichen Schnupper-Flugtag, der viel zu schnell vorüber war, gingen die Jugendlichen mit einem strahlenden Gesicht nach Hause. Weitere Infos auf der Vereinshomepage www.modellflug-nes.de

Von: Frank Dotterweich, Pressewart, Interessengemeinschaft Modellflugsport e.V. Bad Neustadt

Jugendliche konnten beim Ferienfieber in die faszinierende Welt der Fliegerei hineinschnuppern.
Foto: Alfred Oerlein | Jugendliche konnten beim Ferienfieber in die faszinierende Welt der Fliegerei hineinschnuppern.
Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Bad Neustadt
Pressemitteilung
Aerodynamik
Elektro-Antrieb
Elektronik und Elektrotechnik
Fliegerei
Flugzeuge
Modellflugzeug
Stadt Bad Neustadt
Technische Materialien
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!