Bad Königshofen

Fitnessstudio in der Tennishalle wird erweitert

Bauanträge standen im Mittelpunkt der Stadtratssitzung in bad Königshofen. Außerdem wurde über die Probleme mit parkenden Autos in Merkershausen gesprochen.
Nur eine von vielen Großbaustellen in Bad Königshofen: Das alte Kreiskrankenhaus wird abgerissen. Nach Auskunft von Bürgermeister Thomas Helbling werden die Arbeiten noch mindestens bis zum Herbst andauern.
Foto: Georg Leupold Rhoenballon | Nur eine von vielen Großbaustellen in Bad Königshofen: Das alte Kreiskrankenhaus wird abgerissen. Nach Auskunft von Bürgermeister Thomas Helbling werden die Arbeiten noch mindestens bis zum Herbst andauern.

Zu den vielen Baustellen in der Stadt werden in nächster Zeit einige weitere dazukommen. Dem Stadtrat lagen in seiner Sitzung am Donnerstagabend im großen Saal der Frankentherme insgesamt sechs Bauanträge zur Behandlung vor, die alle genehmigt wurden.Interessantestes Projekt: Das am nördlichen Stadtausgang in der Aubstädter Straße in einer Tennishalle befindliche Fitnessstudio soll erweitert werden. Außerdem ist seitens des neuen Eigentümers geplant, anstelle des früheren Gastrobereichs eine Physiopraxis in das neben dem TSV-Sportgelände stehende Gebäude zu integrieren.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat