Bad Neustadt

Freundschaft mit Cerro Maggiore besteht seit zehn Jahren

Seit zehn Jahren verbinden Musik und Kultur Bad Neustadt und das italienische Cerro Maggiore auf besondere Weise. Wie hat sich die jüngste der Städtepartnerschaften seither entwickelt?
Pünktlich zu den Europatagen 2009 unterzeichneten die Bürgermeister Antonio Lazzati (links) und Bürgermeister Bruno Altrichter die Urkunden zur italienisch-deutschen Städtepartnerschaft. Mit im Bild sind die stellvertretenden Bürgermeisterinnen Teresina Rosetti-Wagner (links) und Anne Zeisner, die Partnerschaftsreferenten Albert Galli (2. von links) und Gerald Pittner sowie Rita Rösch.
Foto: Eckhard Heise | Pünktlich zu den Europatagen 2009 unterzeichneten die Bürgermeister Antonio Lazzati (links) und Bürgermeister Bruno Altrichter die Urkunden zur italienisch-deutschen Städtepartnerschaft. Mit im Bild sind die stellvertretenden Bürgermeisterinnen Teresina Rosetti-Wagner (links) und Anne Zeisner, die Partnerschaftsreferenten Albert Galli (2. von links) und Gerald Pittner sowie Rita Rösch.

Der in Leipzig geborene Komponist Richard Wagner ist auch lange nach seinem Tod weltweit bekannt.Wer hätte gedacht, dass eben dieser berühmte Mann indirekt mit der Städtepartnerschaft zwischen Bad Neustadt und dem italienischen Cerro Maggiore zu tun hat? Einer Freundschaft, die seit inzwischen zehn Jahren mit Leben erfüllt und gepflegt wird.Die Partnerschaft mit Cerro Maggiore, das in der Lombardei unweit von Mailand liegt, ist die jüngste der Städtepartnerschaften Bad Neustadts. Cerro Maggiore hat eine ähnliche Größe wie Bad Neustadt und liegt in einer touristisch interessanten Region in der Nähe von ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung